Damen 40

 


Wir starteten erfolgreich in die Verbandsrunde und konnten in der ersten Begegnung gegen Jahn-Büsnau gleich einen Sieg verbuchen. Da wir das Spiel um eine Woche vorverlegt hatten, konnten Martina Fischer und Silvana Pereira uns unterstützen. In Geroksruhe waren wir leider nicht so erfolgreich, nur eine Spielerin konnte ihr Spiel gewinnen, somit war das Endergebnis mit 8:1 doch sehr deutlich. Weiter ging es dann gegen Waldenbuch. Auch hier konnten wir leider nicht punkten. Nach den Einzeln stand es 3:3 und unsere Chancen, zwei Doppel zu gewinnen waren durchaus vorhanden. Doch wie schon so oft endete das Spiel 5:4. Nach den Auswärtsspielen folgten die Heimspiele. Gegen Herrenberg (4:5)
hätten wir alle drei Doppel gewinnen müssen, um das Ergebnis umzudrehen. Zu Weil im Schönbuch (1:8) und Böblingen(1:8) gibt es nicht viel zu berichten. Kurz und schmerzlos. Aber immerhin haben wir gegen die stärkste Mannschaften in unserer Gruppe jeweils ein Doppel gewonnen.
Beim letzten Heimspiel gegen Böblingen hatten wir wieder Verstärkung durch Martina Fischer und Gerlinde Huber.
Ein Dankeschön an die Damen 50 für Ihre Unterstützung.

Henni Kessenbrock

 

 

 

Interessantes

Damen 40

v.l.n.r.: Simone Huber, Martina Bonn, Regina Dillenberg-Renke, Birgit Paulo, Henni Kessenbrock 

 

 

 Ergebnisse 2019