Die 80er Jahre

1980
Wolf Barth gibt Vorstandschaft ab an Peter Alber, Calw. Die neuen Plätze können nicht wie vorgesehen eingeweiht werden wegen eintre­tender Setzungen. (Diapolsystem der Bewässerung), Kostenfrage noch offen.

1981
Wieder Beteiligung am Calwer Stadtfest, es wird ein voller Erfolg.
Sonderrundschreiben des Vorstandes an die Mitglieder, mit der drin­genden Aufforderung zur besseren Hallenbelegung und zu Spenden oder Darlehen, weil eine dringende Reparatur der Hallendachdeckung ansteht. Geschätzte Kosten dafür ca. 45.000 DM.

1982
Halle erhielt neue Dachdeckung. WTB überträgt dem TC das Pilotprojekt „Balltalente". Unter Leitung des Ehrensportwarts Nickel findet eine Herbstwanderung statt mit anschließendem Vesper. Herbstfest in Hirsau. Kinder: Tennisschlägertanz, Damen der 2. Mannschaft: Can-Can. Alle wurden von den Stühlen gerissen.

1983
Beitragserhöhung auf 300 DM war unumgänglich wegen: Minderbelegung der Halle, anstehende Zaunreparaturen, Grundstückskauf und verminderte Mitgliederzahlen.
Die Mannschaft Herren 1 begeistert mit einem Can-Can auf dem Jahresabschlußfest im Hotel Kloster Hirsau.

1984
Um die Mitgliederentwicklung zu verbessern: Werbeaktion „Tag des Tennis", Aufnahmegebühr auf 1/3 reduziert (befristet), Möglichkeit einer Saisonmitgliedschaft.
Peter Alber gab Vorstandschaft ab an Klaus Schütte, Calw. Festlicher Herbstball im Bad-Hotel Bad Teinach. Unsere Jugend gestaltet das Festprogramm mit einem Tennisballett.

1987
Tennismüdigkeit "Ball in Liebenzell"

1988
Tennisclub gewinnt Wanderpokal der Schützen.
Heißluftballon notgelandet, Beschädigung des Zaunes Platz 6 und 7.

1989
Neue Satzung - Satzung wurde den heutigen Gegebenheiten ange­passt (Aufgabenteilung innerhalb der Vorstandschaft). Neuer Vorsit­zender: Heinz Rühle. Renovierung der Terrasse und erster Umbau der Umkleideraum. Turbulenzen mit dem Schützenverein wegen Umbau des Schützenhauses.

so geht es weiter: Die 90er Jahre

TC Blau Weiss Calw - Geschichte
 
© TC Blau Weiss Calw - 10/2010