Herren 40 I
Tabellenplatz 2 hauchdünn verpasst
Das Ziel für diese Saison war das muntere Mitspielen, bei dem in dieser Runde neben uns weitere fünf Mannschaften am Start waren: TC Wildberg 1, TC Heimsheim 2, TC Malmsheim 1, TC Degerloch 1 und STG Geroksruhe 2. Am ersten Heimspieltag gegen den TC Wildberg 1 starteten wir sehr motiviert und erfolgreich. Alle Einzel und Doppel wurden gewonnen, was zum Endergebnis von 9:0 führte. Vierzehn Tage später durften wir zum ersten Auswärtsspiel nach Heimsheim fahren. Pech hatte unser, aus alten Tagen bekannter, Neuzugang Wolfgang L. (Lutz), der sich leider verletzte und aufgeben musste. Einzelzwischenstand damit 4:2 für uns. Die Doppel Joachim & Marcus sowie Jürgen & Rainer konnten gewinnen. Das letzte Doppel, bei dem Rainer Pühl von Andreas Derbogen als Ersatzmann unterstützt wurde – vielen Dank dafür – ging sehr knapp im Matchtiebreak mit 8:10 verloren. Trotzdem konnten wir ein 6:3 mit nach Hause nehmen. Der dritte Spieltag gegen den TC Malmsheim fand wieder auf unserer Anlage statt. Unsere an den Positionen 1 und 2 gesetzten Spieler konnten leider keinen Sieg einfahren. Um so schöner, dass danach Joachim und Rainer siegten und den Ausgleich zum 2:2 erringen konnten. Wieder einmal stellte dabei unser Rainer seine MTS (Match-Tiebreak-Stärke) unter Beweis. Im hinteren Paarkreuz schlugen sich Martin und Wolfgang T. (Triefenbach) tapfer, konnten aber nicht gewinnen. Jürgen / Rainer gewannen als Doppel zwei mit 6:0 6:1. Doppel drei mit Martin und Wolfgang T. hatte wenig Chancen: 0:6 3:6. Das Doppel Joachim und Marcus ging im Matchtiebreak mit 6:10 verloren. Endergebnis Spieltag 3:6. Zum vorletzten Spieltag kamen die Degerlocher auf unsere Anlage. Zu Beginn zeigte sich unser Captain souverän, indem er nicht zum Einzel antrat und für den „Nachwuchs“ Platz machte. Der Erfolg gab seiner Entscheidung recht. Nach den Einzeln stand es 4:2 für uns. Marcus, Jochim, Rainer und Wolfgang T. gewannen alle ihre Einzel ungefährdet mit 2:0 Sätzen. Danach konnten unsere Stammdoppel Marcus & Joachim sowie Jürgen & Rainer jeweils ungefährdet mit 2:0 gewinnen. Das letzte Doppel und seine Punkte vergaben wir (weil wir eine so nette Mannschaft sind) mit 0:6 0:6 an den Gegner. Endstand also 6:3. Zum Saisonabschluss fuhren wir zu einer weiteren Mannschaft nach Stuttgart, zum Tabellenführer STG Geroksruhe 2. Es war eine Menge auf der Anlage los und leider waren wir selbst schwer auf der Anlage verteilt. Alle Einzelspiele gingen ziemlich deutlich mit 0:2 weg. Nur Joachim meldete einen engen Satz mit 5:7. Das erste Doppel mit Marcus & Jürgen musste verletzungsbedingt aufgeben. Auch das zweite Doppel Joachim & Wolfgang L. ging mit 0:6 und 6:7 verloren. Die letzte Paarung brachte uns den verdienten Ehrenpunkt. Martin & Wolfgang T. kämpften vorbildlich und konnten nach 2:6 über 6:1 und einem 10:5 im Match-Tiebreak die „schwarze Null“ auf dem Spielbericht vermeiden. Besonders bedanken dürfen wir uns bei unserem langjährigen Captain, Mitspieler und Motivator Jürgen Bär, alias BRUNO, der uns die letzten Jahre auf den richtigen Tennisweg gebracht hat. Damit begrüßen wir auch gleich unseren „neuen“ Mannschaftsführer Rainer Reichle und wünschen ihm für die kommende Saison viel Erfolg. Ein herzlicher Dank geht wie immer an die komplette Mannschaft. Das betrifft die Aktionen auf dem Tennisplatz und die Aktionen neben dem Tennisplatz. Dieser (Dank) gilt selbstverständlich auch allen, die uns während der ganzen Saison unterstützt haben. .

Ergebnisse 2017
Ergebnisse 2016
Ergebnisse 2015
Ergebnisse 2014
Ergebnisse 2013
Ergebnisse 2012
Ergebnisse 2011
Ergebnisse 2010

TC Blau Weiss Calw - Herren 40 I
v.l.n.r. stehend: Jürgen, Pit, Marcus, Frank, Guido, Rainer, Joachim und sitzend: Joachim, Christian
© TC Blau Weiss Calw - 10/2010